Unter Anderem haben Schüler der damaligen 923 / 1023 im Geschichts- und Ethikunterricht bei Frau Krigar und Frau Iversen fiktive Feldpostkarten verfasst, um sich in die Perspektive von Kriegsteilnehmern zu versetzen. Diese Postkarten wurden wiederum von polnischen und französischen Schülern verfilmt. Ein Völker verbindendes Projekt, 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges:

http://www.boeser-wolf.schule.de/europa-1914-2014/film/index.html.

      

SESB Logo rgb 200          ups logo          ExEuBi Logo claim          mzs logo schule 2019 web  

AFZ          DELF Logo          patch JD 2019 rgb          logoModuleV

arolsen archives logo rgb       Logo 30 Jahre SESB