27. Januar 2016

Nach der Ankunft der Gruppe, begleitet von Frau Dr. Sarrey und Herrn Nyns, und einer kurzen Begrüßung von Jennifer Bayer aus dem Referat Öffentlichkeitsarbeit und Digitale Kommunikation hatten wir heute die Ehre von Frau Staatssekretärin Dr. Stefanie Hubig persönlich empfangen zu werden. In ihrer Rede und in der darauf folgenden Diskussion hat sie uns einen Einblick in die Rolle und die Aufgaben des Ministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und ihrer eigenen Arbeit als Staatssekretärin geboten.

Daraufhin erklärte uns die französische Verbindungsbeamtin im BMJV Stéfanie Kass-Danno die Zusammenarbeit zwischen den deutschen und französischen Behörden im Bereich der Justiz und berichtete über ihre Rolle als Verbindungsbeamtin.

Im Anschluss brachte uns Bernhard Meixner, Leiter des Sprachdienstes die Übersetzungsarbeit im BMJV näher. Er erklärte uns die verschiedenen Arten und Weisen mit denen die Kommunikation auf einer internationalen Ebene und ins Besondere die zwischen dem BMJV und den französischen Behörden ermöglicht wird.

Letztendlich führte uns Nicole Teschke aus dem Referat Bürgerkommunikation durch das Haus um uns seine Aufgaben und Strukturen zu erklären. Dabei lernten wir die wunderschönen Räumlichkeiten und die sehr interessante mit ihnen verbundene Geschichte kennen.
Zum Abschluss wurde uns noch ein Mittags-Snack angeboten, bei dem wir offene Fragen klären konnten.

Dieser Besuch im BMJV hat den beteiligten Schülern einen internen Einblick in dieses Ministerium geboten, der zum Verständnis dieser und der vergleichbaren Behörden durch die schülernahe Erklärung stark beigetragen hat.

Tobias BITTL (12. Klasse)

10.12 und LK Französisch

bmjv