IMG 20170621 092727Das Schulprojekt „Schüler schulen Schüler“ zum Thema „Rassismus“ wurde am 19. Juni 2017 mit dem Preis des „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ im Roten Rathaus ausgezeichnet. Die Urkunde wurde von Schülern Zoe Döller und Lino Hunger des 13. Jahrgangs entgegen genommen. Die Beiden standen auch zur Beantwortung von Fragen auf der Bühne. Die Auszeichnung erfolgte für erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Als Preisträger erhielten wir 1000,-.

Gute Projekte sollen Schule machen und zum Nachahmen anregen“

 

 

urkunde

 

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background