Wir, die zwei Mathe-Leistungskurse aus der 13. Klasse, haben am Mittwoch, dem 6. November 2019 die Technische Universität Berlin besucht. Zu Beginn hat uns eine Masterstudentin in einem informativen Vortrag zusammengefasst, wie denn so ein Mathestudium abläuft und uns gezeigt wie eine reguläre Studentenwoche aussieht. Sie hat uns einen guten Überblick gegeben und konnte auf jegliche Fragen problemlos antworten. Besonders ihre eigenen Erfahrungen konnten uns einen persönlichen und dennoch neutralen Einblick in das Universitätsleben gegeben. Gegen Mittag haben wir dann eine Mathematik-Vorlesung für Physiker besucht, wobei das Semester erst vor einigen Wochen begonnen hat. Obwohl man während der Vorlesung nicht allzu viel verstanden hat, aufgrund der Verwendung unbekannter Begriffe, hat diese einen realistischen Einblick in das Mathestudium gezeigt und man konnte die Vorlesung im Nachhinein, nach Beantwortung der Fragen, nachvollziehen. Im Folgenden waren wir in der Mensa essen und haben einen kleinen Campus-Rundgang unternommen, bei welchem wir unter anderem die riesige Bibliothek und den größten Hörsaal im Hauptgebäude neben dem Prüfungsamt besichtigt haben. Wir durften für einen Tag in das Studentenleben hineinschnuppern und möchten uns an dieser Stelle bei der Schule und unseren Lehrern bedanken, die uns die Chance ermöglicht haben, ein solch zukunftsorientiertes Projekt zu besuchen und neue Erfahrungen zu sammeln.

 

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kunstgalerie-Fensterbilder

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background